ZIEMANN stellt sein Unternehmensleitbild vor

Wegweisend und richtungsgebend wird festgeschrieben, auf welche Werte sich das Miteinander gründet, wo das Unternehmen steht und wo es sich in Zukunft sieht

Schallstadt, 16. April 2012: Identifikation beginnt in den Köpfen. So weisen 85 Prozent der umsatzstärksten deutschen Unternehmen ein Leitbild aus, in der Schweiz sind es über 90 Prozent. In den USA sind nahezu 100 Prozent der im Dow Jones und an der Nasdaq notierten Unternehmen ohne diesen Aspekt undenkbar.

Der Faszination Leitbild liegt eine reale Notwendigkeit zugrunde. Auf Veränderungsprozesse kann dasjenige Unternehmen am besten reagieren, das mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern innerlich gefestigt ist. Dies gilt genauso für Bewerberinnen und Bewerber, die neben den formalen Anforderungen auch charakterliche Eignung reflektieren können. Nicht nur intern, auch extern positioniert sich ein Unternehmen so mit klaren Aussagen. Kunden und die Öffentlichkeit schätzen das Vorhandensein transparenter Merkmale zur Unternehmenskultur wie auch zur Vision von Marktakteuren. Eine verbindliche Grundlage für alle, die mehr über das „Wir" bei ZIEMANN erfahren möchten.

Das sagt die Geschäftsführung:
„Vor dem Hintergrund von Veränderungen in der Branche und bei dem Angebot von Dienstleistungen ist es unerlässlich, dass wir diese wertvolle Orientierung geschaffen haben", erläutert Hans-Jörg Hisam die Beweggründe.

„Wir haben unser Leitbild in-house über mehrere Schritte gemeinsam entwickelt. Die Herausforderung lag darin, das, was wir täglich leben, in Worte zu fassen", erinnert sich Andrea Schmitt.

ZIEMANN wird sein Leitbild breit kommunizieren und für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erlebbar machen.

Einheit stiftend und individuell -> hier zur druckbaren Volldarstellung.

16.04.2012 Zurück